Unser Gehirn muss ständig leisten, leisten, leisten – heute mehr denn je. Wir sind einer ständigen optischen und akustischen Reiz- und Informationsüberflutung ausgesetzt. Immer mehr Wissen soll in kürzester Zeit gespeichert werden und unter Zeitdruck, Leistungsdruck und in jeder Situation abrufbar sein. Deshalb wird es immer wichtiger, für unseren Kopf etwas zu tun, damit er bei aller Hektik und allen Anforderungen fit bleibt.

Jeder weiß, dass er seinen Körper bewegen muss, um ihn leistungsfähig zu halten. Um den Kreislauf anzuregen und die Muskeln zu kräftigen tuen wir oft mehr als für unsere Steuerzentrale. Wir betreiben zum Beispiel Bodybuilding oder Sie joggen.

Ein schlechtes Gedächtnis, Konzentrationsprobleme oder mangelnde Kreativität halten immer noch viele für angeboren, für eine unabänderliche Tatsache oder eine Folge des Älterwerdens.

Ihr Gehirn ist jedoch in dieser Hinsicht durchaus vergleichbar mit einem Muskel. Wenn Sie es nicht fordern, wird es schlapp. Oder: Wenn Sie Ihre Gehirnzellen nicht richtig und regelmäßig aktivieren, werden sie träge und faul.

Nur wer alle Gehirnfunktionen richtig und regelmäßig trainiert, wer auf einen Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung achtet, sich ausreichend bewegt und richtig ernährt, kann sein Denkvermögen und seine Kreativität in Alltag und Beruf vermehren und wird sich bis ins hohe Alter ein ausgezeichnetes Gedächtnis und allgemeine geistige Leistungsfähigkeit erhalten.

Darum probieren Sie eine dieser bewährten Methoden aus und halten Sie sich geistig und mental fit.

Brain-Fit

Life-Kinetik

Achtsamkeit

Copyright @ 2013-2018 ImPuls-Gesundheitsförderung-Anja Klimpel. Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung